STARTSEITE

Suchtberatung | Prävention

Etwa jeder 25. Bundesbürger im Alter zwischen 15 und 65 Jahren ist suchtkrank. Das Suchtproblem ist nicht beschränkt auf bestimmte Altersgruppen, soziale Schichten oder besondere Gruppen der Bevölkerung Unsere Angebote:

Suchtberatung & Behandlung

Alkohol — illegale Drogen — Medikamente — Essverhalten

Nachsorge

im Anschluss an eine stationäre Behandlung

Externe Suchtberatung

in der Justizvollzugsanstalt Wittlich (JVA) und in der Jugendstrafanstalt Wittlich (JSA)

Glücksspiel

Wir helfen Ihnen, wenn Sie Probleme mit Glücksspiel haben und wenn Sie deswegen Schulden haben

Online- u. PC-Sucht

Wir helfen Ihnen bei Online- und Computersucht

Suchtprävention

Mit unserer suchtpräventiven Arbeit setzen wir an, bevor sich eine Abhängigkeit von Suchtmitteln oder süchtigen Verhaltens- weisen entwickelt

Sucht am Arbeitsplatz

Wir halten spezielle Angebote zur betrieblichen Suchtprävention vor. Es geht darum, Sucht am Arbeitsplatz zu erkennen, sie anzusprechen — und zu handeln

Selbsthilfegruppen 

Wir kooperieren mit den Selbsthilfegruppen des Kreuzbunds im Landkreis Bernkastel-Wittlich in Form von Vermittlung von Interessierten, gemeinsamen Projekten, Schulungen und Seminaren sowie regelmäßigem Erfahrungsaustausch. Wir kooperieren mit der Jugend Sucht Hilfe e.V. — Hilfe zur Selbsthilfe für junge Menschen in Wittlich.
Kontakt
Gedenktag Am 21. Juli trauern wir um Menschen, die durch Drogen- konsum verstarben.  ... mehr „Zeugnis ist nicht alles!“ Jugendliche zeigten, was sie so drauf haben.  ... mehr „Nicht gern zu Haus“ 12.2.2017 | YouTube Video zur Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien.  ... mehr